Letzter Spieltag der Saison in Darmstadt

Regen war angekündigt – und beim Vorbereiten des Feldes durch die Darmstädter prasselte der Regen nur so danieder. Pünktlich zum Spielstart hatte der Wettergott aber Erbarmen und es wurde wieder trocken. Die Dreieicher präsentierten sich stark und fegten die Darmstädter vom Platz, die scheinbar noch nicht richtig wach waren.

Wir konnten uns sehr gut gegen die Dreieicher behaupten und  gewannen das Spiel deutlich. Spannend sollte es gegen Darmstadt werden. Nachdem sie gegen Dreieich verloren haben, durften sie kein weiteres Spiel verlieren, um ihren Rhein-Main-Liga-Platz 3 zu verspielen. Entsprechend ehrgeizig traten sie auf und zeigten ein deutlich besseres Spiel als gegen Dreieich. Das Spiel war spannend bis zum Schluss, das die Gastgeber dann doch für sich entscheiden konnten.

Zwischendrin gab es noch einmal einen kurzen Regenschauer, wahrscheinlich wollte der Wettergott noch einmal auf sich aufmerksam machen.

Ein Dank an die Darmstädter, die definitiv die besten Burger für kleines Geld verkaufen – wir freuen uns jedes Mal darauf. Für uns ging es nach dem Spiel noch gemeinsam zum Pizzaessen, um unseren Tag etwas zu feiern. Mit diesen Ergebnissen werden wir als 5. in die Playoffs einziehen.

Dieser Beitrag wurde unter Playoffs, Spiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.