Letzter Einzelspieltag der RML in Babenhausen

Am Sonntag standen wir in Babenhausen auf dem Platz, um gegen die Rejects und die Mohawks zu spielen.

Derzeit gibt es drei Teams, die um den Einzug in die Playoffs spielen: Dreieich Vultures, JEF und wir.

Entsprechend hatten wir uns vorgenommen, mindestens eins der beiden Spiele zu gewinnen. Da sich die Babenhausener Rejects gerade neu formieren, hatten wir uns hier besonders viele Hoffnungen gemacht.

Los ging es jedoch gegen die Mohawks. Die starteten mit Lead-Off Dusty, der erstmal einen Single-Homerun schlug. Way to start the game. Gut, Shawna, der Coach, fand, dass das vielleicht eine Homerun-Verschwendung war, und drohte Dusty (natürlich nur im Spaß) mit der Bank. So ging es noch ein bisschen weiter und sie holten sich ein paar Runs. Wir konnten auch scoren, die Mohawks auch mal mit null Runs halten – und dann gab es einen Moment, Bases loaded, 4 Runs drin, Hot Dog am Schlag – da haben sie ihn gewalkt. So kamen dann nur 5 Runs rein und nicht mehr. Da wussten wir: jetzt sind sie nervös. Und Tatsache, wir lagen mal kurz vorne. Wieder ließen wir keine Runs zu, sie dann bei uns auch nicht … doch dann gaben sie nochmal Gas – und schwups, holten sich einige Runs in den letzten 2 Innings, so dass das Spiel dann 8:20 endete. Hört sich schlimmer an, als es sich angefühlt hat – wir haben gut gespielt und haben gut mitgehalten.

Dann kamen die Rejects dran. Während wir hier mit 1-2-3-Aus starteten, konnten sie ein paar Runs erzielen. Dann wir, und sie nicht, dann wieder umgedreht. Ein durchaus ausgeglichenes Spiel. Leider sind uns in dem Spiel viele kleine Fehler in der Defensive unterlaufen, die an sich nicht dramatisch waren, uns aber vielleicht am Ende den Sieg gekostet haben. Denn die Rejects haben mit 1 oder 2 Runs Vorsprung am Ende gewonnen. Aber wir haben bis zum Ende gekämpft und wollten den Sieg nach Hause holen. Beim nächsten Mal wird es klappen.

Wir sind gespannt, was die Tabelle sagt. Soweit wir gehört haben, hat JEF eins oder beide Spiele verloren, Dreieich wird wohl das Spiel gegen Mainz als gewonnen gewertet bekommen (Mainz kann am Ausweichtermin wohl nicht) und gegen Marburg werden sie wohl Mitte August antreten. Dann kommt noch der Round Robin am Ende des Monats, der natürlich auch nochmal das ein oder andere ändern kann.

Es bleibt spannend.

Mit dabei waren: Andy (RF), Ben (EH, 2nd), Christian (3rd, LC), Don (1st), Hot Dog (SS), Jana (C, 3rd), Jogi (P), Julia (RC), Mampfi (RF), Micha G. (RF, RC), Micha S. (LF), Mike (LC), Nick (1st, LC), Pell (P), Sabine (2nd, C)

Dieser Beitrag wurde unter Playoffs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.