Wunderbares Hallen-Softball-Turnier in Büchenbeuren

Mal wieder hat sich gezeigt: die Büchenbeurer wissen einfach, wie man ein super Turnier ausrichtet.

Die Braves hatten zu ihrem ersten Indoor Tourney eingeladen. Anders als in Dreieich wurde mit Pitcher und Catcher gespielt und die Übergänge durch die Umpire bestimmt. Das brachte etwas mehr Ruhe ins Spiel und insgesamt erinnerte es mehr an Softball als die Pitch-von-der-Seite-durch-den-Umpire-Variante.

Aufgetreten sind wir als Flyers und Friends – 4 Flyers (Anna-Lena, Jana, Jogi und Micha) mit Spielern der Braves. Ein Dank an Nico, JJ, AJ und Annette sowie Shorty und Rita, die auf der Bank die Stellung gehalten haben. Robbie, der mit dem alten Team White als Ballslayers beim Turnier war, stand uns bei unseren Spielen als Basecoach zur Verfügung und hatte unsere Schlagreihenfolge im Blick.

Gegen Mainz haben wir im ersten Spiel verloren. Dann konnten wir die Braves schlagen. Yeay, unser erster Sieg.

Dann kassierten wir wieder Niederlagen gegen die Ballslayers, Dreieich und LSG.

Beim Spiel um Platz 5 standen wir wieder den Braves gegenüber. Dieses Spiel war definitiv unser Bestes. Hätten wir so gegen die anderen 4 Mannschaften gespielt, wären zumindest mehr Runs und vielleicht auch mehr Siege rausgekommen. Wir haben geschlagen, wir haben die Aus gemacht, Double Plays hinbekommen – war richtig gut und hat super viel Spaß gemacht.

1922433_633803856674931_943788448_n

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Spiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wunderbares Hallen-Softball-Turnier in Büchenbeuren

  1. Pingback: Turniere 2014 « Wiesbaden Flyers Softball

Kommentare sind geschlossen.