2 Siege beim Spieltag In Büchenbeuren gegen Darmstadt und Büchenbeuren

Nachdem wir alle gehofft haben, dass es heute nicht so heiß wird wie gestern, erfüllte sich dieser Wunsch in Büchenbeuren. In angemehmer Temperatur dürften wir spielen. An und zu gab es mehr oder weniger starke Regengüsse, die uns natürlich nicht davon abgehalten haben zu spielen. 
Unsere ersten Gegner, die Darmstädter waren zunächst nur zu acht. Wir könnten zu Beginn gut in Führung gehen, u.a. wegen  Christians Grand Slam Homerun inside the Park. Später setzte Jana noch einen Homerun inside the Park Bunt drauf. 🙂
Die Darmstädter wurden durch einen weiteren Spieler verstärkt, was dazu führte, dass sie sich wieder an uns heran kämpften. Die Flyers behielten diesmal die Nerven, hatten im letzten Inning die drei Aus, bevor die Darmstädter wieder komplett nachziehen konnten.
Insgesamt eine gute Verteidigung mit wenigen Fehlern, so dass wir sehr zufrieden sein können.
Endspielstand:

Nach einem Spiel Pause traten wir unser Spiel gegen die gastgebende Mannschaft, die Büchenbeuren Braves an. Wie immer sollte es ein ausgeglichenes und spannendes Spiel werden. Die Flyers hatten aber von Anfang an die Nase vorn, dank der Homeruns von Alex, die einmal drei und dann zwei Runs reinbrachten. Die Braves erkämpften sich tapfer ihre Runs zurück und glichen nach der ersten Hälfte des Innings aus. Uns fehlte ein Run zum Sieg. Relativ schnell konnten die Braves zwei Aus erzielen, ein Runner auf der ersten Base. Wieder kam Alex an den Schlag. Mit einem Hit weit ins Outfield und einem aggressiven Baserunning nach Hause konnten wir den Winning Run erzielen.

Spielstand:

Es waren dabei: Alex (SS), Andy (LF), Anna-Lena (RC ), Christian (3rd), Jana B. (C), Jana (1st), Jogi (P), Lars (C), Manfred (RF), Michael (RF, LF), Olaf (LC ), Pell (P), Sabine (2nd), Shawana (RC)

Dieser Beitrag wurde unter Spiele, Wiesbaden Flyers Schwarz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.